Freiwilligen-Agentur OHA

 

 

 

 

 

 

 

Schriftgrößen:

  • Größer mit Strg und +
  • Kleiner mit Strg und -

Wie sind Mitglied der

Wir werden unerstützt von

Diese Einrichtung wird durch das
Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit
und Gleichstellung mitfinanziert
.

Sie suchen Unterstützung?

Wir helfen Ihnen, Freiwillige zu finden!

Sie möchten sich engagieren?

Wir zeigen Ihnen wo Sie sich engagieren können!

Ehrenamtskarte

Mit der Ehrenamtskarte haben Sie viele Vorteile

Herzlich willkommen

... auf der Homepage der Freiwilligen Agentur OHA des Paritätischen

Die Freiwilligen Agentur OHA ist eine zentrale Beratungsstelle für freiwilliges Engagement und Vereinsarbeit im Landkreis Göttingen (Altkreis Osterode am Harz).
Sie leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Stärkung und Förderung des ehrenamtlichen Engagements.

Ihre zentralen Aufgaben sind:

  • Interessierte Freiwillige zu unterstützen für sich ein sinnvolles und interessantes Betätigungsfeld in einer gemeinnützigen Organisation oder einem Projekt zu finden.
  • Bürgerinnen und Bürger sowie Initiativen bei der Verwirklichung eigener Ideen oder Projekte zu unterstützen.   
  • Gemeinnützigen Vereinen, Organisationen und Initiativen zu helfen, für ihre Aktivitäten engagierte Menschen zu gewinnen.
  • Information und Beratung von gemeinnützigen Vereinen, Organisationen und Initiativen rund um die Vereinsarbeit.
  • Aus- und Fortbildungen für Ehrenamtliche zu organisieren.
  • Eigene Projekte zur Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements zu initiieren.

Sie richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger und bietet gemeinnützigen Organisationen und Vereinen im Bereich Bildung, Kultur, Soziales, Gesundheit, Integration und Umwelt Unterstützung an.

Unsere Beratungen sind kostenfrei.

Die FreiwilligenAgentur OHA des Paritätischen wird durch das Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung mitfinanziert.

 

 

Aktuelles

„Demokratie leben!“:Anlauf- und Beratungsstelle der Partnerschaft für Demokratie am Harz eröffnet

Herzberg, 30.11.2020

Anlauf- und Beratungsstelle der Partnerschaft für Demokratie am Harz öffnet.


Demokratie fördern, Vielfalt gestalten, Extremismus vorbeugen. Dieser Dreiklang ist das Hauptziel
des Programms „Demokratie leben!“
Eines der Ziele der „Partnerschaft für Demokratie am Harz“ für das aktuelle Förderjahr war es eine
Anlauf- und Beratungsstelle für das Fördergebiet (Altkreis Osterode) einzurichten. Am 07.12.2020
eröffnet der Bunte Laden in der Hauptstr. 7 in Herzberg. Im unteren Teil der Fußgängerzone wird der
Laden jeweils montags und donnerstags von 14:30-17:30 Uhr und mittwochs von 09:30-12:30 Uhr
geöffnet sein. Die Koordinatorin der Partnerschaft für Demokratie am Harz wird in den genannten
Zeiten Ansprechpartnerin für alle Belange, rund um das Thema Demokratie zur Verfügung stehen.
Der Bunte Laden soll ein sichtbares Zeichen für die demokratische Offenheit im Fördergebiet sein.

Weiterlesen: „Demokratie leben!“:Anlauf- und Beratungsstelle der Partnerschaft für Demokratie am Harz eröffnet

Kostenfreie Online-Foren zur praktischen Unterstützung ehrenamtlicher Tätigkeit

201125 Logo Niedersachsen packt anHannover, 25.11.2020. Das Bündnis "Niedersachsen packt an" startet neue Online-Foren, in denen ehrenamtlich Engagierte ganz praktische Unterstützung für ihre Arbeit erfahren.

Die Reihen starten im Nachgang zum 5. Jahrestag des Bündnisses. Sie behandeln die Themen "Öffentlichkeitsarbeit mit sozialen Medien", "Ehrenamtskoordination" sowie "Umgang mit Hass im Netz". Die Anmeldung ist jeweils erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos:

  1. Online-Forum
    Öffentlichkeitsarbeit – wie nutze ich Facebook, Twitter & Instagram für meinen Verein?
    Auftaktveranstaltung zum Thema Öffentlichkeitsarbeit mit sozialen Medien
    Referentin: Dena Kelishadi
    Datum: 2. Dezember 2019
    Zeit: 16:30 - 17:30 Uhr
     mehr Infos unter : https://buendnis.niedersachsen.de/Ausblick/offentlichkeitsarbeit-wie-nutze-ich-facebook-twitter-instagram-fur-meinen-verein-194727.html

  2. Online-Forum
    Freiwilligenkoordination – Wie gewinne ich Ehrenamtliche für soziale Projekte?
    Auftaktveranstaltung zum Thema Freiwilligenkoordination
    Referentin: Dr. Kristin Reichel
    Datum: 3. Dezember 2019
    Zeit: 16:30 - 17:30 Uhr
    https://buendnis.niedersachsen.de/Ausblick/freiwilligenkoordination-wie-gewinne-ich-ehrenamtliche-fur-soziale-projekte-194731.html
  3. Online-Forum
    Umgang mit Anfeindungen im Ehrenamt – Wie kann ich Stammtischparolen und Hass im Netz kontern?
    Auftaktveranstaltung zum Thema Umgang mit Anfeindungen im Ehrenamt
    Referent: Viet Hoang
    Datum: 3. Dezember 2019
    Zeit: 16:30 - 17:30 Uhr
    https://buendnis.niedersachsen.de/Ausblick/umgang-mit-anfeindungen-im-ehrenamt-wie-kann-ich-stammtischparolen-und-hass-im-netz-kontern-194733.html

GIVE - LK Göttingen bietet kostenfrei online-Seminare zu Themen wie Rechtssichere Vereinsversammlungen // Projektanträge schreiben // Mitgliedergewinnung //...

Die Bedarfsabfrage zum Bürgerschaftlichen Engagement im Landkreis Göttingen ist inzwischen ausgewertet. Die Ergebnisse liefern wertvolle Hinweise für die Planung unserer Maßnahmen. Den Ergebnisbericht finden Sie auf der Webseite des Landkreises.
 Zu den geäußerten Fortbildungswünschen haben wir eine kostenfreie Online-Seminarreihe zusammengestellt. Sie können sich ab sofort zur Teilnahme anmelden! Da wir Abstand wahren müssen, finden die Seminare online statt.
Gleich im ersten Kurzseminar beschäftigen wir uns mit genau dieser digitalen Herausforderung und möchten so dabei helfen, mögliche Stolpersteine zu überwinden.
 
Unsere Online-Seminarreihe im Überblick:
 
Seminar-Thema    Datum    Uhrzeit

1.       Online-Veranstaltungen mit Zoom & Co. durchführen – ein kompaktes Intensivtraining    Freitag, 27.11.2020    18.00-19.30 Uhr

2.       Rechtssichere Vereinsversammlungen und Wahlen ONLINE durchführen    Mittwoch, 02.12.2020    18.00-19.30 Uhr

3.       Mitglieder und Ehrenamtliche gewinnen, begeistern und halten     Donnerstag, 03.12.2020    18.00-19.30 Uhr

4.       Handlungsbedarf und -optionen des Vorstands in Zeiten der Pandemie     Dienstag, 08.12.2020    18.00-19.30 Uhr

Weiterlesen: GIVE - LK Göttingen bietet kostenfrei online-Seminare zu Themen wie Rechtssichere...

Förderprogramm der NBank für Vereine speziell für Digitalisierung oder IT-Sicherheit

Digitalbonus.Vereine.Niedersachsen


Sie sind ein eingetragener Verein oder eine gemeinnützige Körperschaft mit Sitz in Niedersachsen? Sie wollen in Digitalisierung oder in Ihre IT-Sicherheit investieren? Mithilfe des Digitalbonus.Vereine.Niedersachsen können Sie für die anfallenden Ausgaben einen nicht rückzahlbaren Zuschuss beantragen.

Wer wird gefördert?

Weiterlesen: Förderprogramm der NBank für Vereine speziell für Digitalisierung oder IT-Sicherheit 

Interviewpartner*in gesucht: Rassistische Diskriminierung - Projekt RasTat des LK Gö

Kurzinfo zum RasTat-Projekt:

Das Integrationsbüro des Landkreises Göttingen hat ein neues Projekt zur Bekämpfung von rassistischer Diskriminierung initiiert:  RasTat – Face to Face mit Alltagsrassismus-Tatorten. Der Fokus liegt vor allem auf den Orten, an denen rassistische Diskriminierung passiert ist. 
Der wichtigste Teil des Projektes besteht aus einer Erhebung- bzw. Interviewreihe innerhalb der migrantischen Bevölkerung des Landkreises Göttingen. In diesen Interviews haben Betroffene die Möglichkeit, von ihren Erfahrungen mit rassistischer Diskriminierung zu berichten. Die Details zum Projekt finden Sie in der Anlage.
 Im Anschluss werden die Ergebnisse dieser Interviews im Rahmen einer Broschüre und einer Ausstellung visualisiert und präsentiert.
 
Ziel ist die Verdeutlichung der Allgegenwärtigkeit von Alltagsrassismus und ein Verständnis für die Situation der Betroffenen.
 
Ansprechpartner:

Weiterlesen: Interviewpartner*in gesucht: Rassistische Diskriminierung - Projekt RasTat des LK Gö

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.