Schriftgrößen:

  • Größer mit Strg und +
  • Kleiner mit Strg und -

Wie sind Mitglied der

Wir werden unerstützt von

Diese Einrichtung wird durch das
Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit
und Gleichstellung mitfinanziert
.

Sie suchen Unterstützung?

Wir helfen Ihnen, Freiwillige zu finden!

Sie möchten sich engagieren?

Wir zeigen Ihnen wo Sie sich engagieren können!

Ehrenamtskarte

Mit der Ehrenamtskarte haben Sie viele Vorteile

Herzlich willkommen

... auf der Homepage der Freiwilligenagentur OHA des Paritätischen

Die Freiwilligenagentur OHA ist eine zentrale Beratungsstelle für freiwilliges Engagement und Vereinsarbeit im Landkreis Göttingen (Altkreis Osterode am Harz).
Sie leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Stärkung und Förderung des ehrenamtlichen Engagements.

Ihre zentralen Aufgaben sind:

  • Interessierte Freiwillige zu unterstützen für sich ein sinnvolles und interessantes Betätigungsfeld in einer gemeinnützigen Organisation oder einem Projekt zu finden.
  • Bürgerinnen und Bürger sowie Initiativen bei der Verwirklichung eigener Ideen oder Projekte zu unterstützen.   
  • Gemeinnützigen Vereinen, Organisationen und Initiativen zu helfen, für ihre Aktivitäten engagierte Menschen zu gewinnen.
  • Information und Beratung von gemeinnützigen Vereinen, Organisationen und Initiativen rund um die Vereinsarbeit.
  • Aus- und Fortbildungen für Ehrenamtliche zu organisieren.
  • Eigene Projekte zur Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements zu initiieren.

Sie richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger und bietet gemeinnützigen Organisationen und Vereinen im Bereich Bildung, Kultur, Soziales, Gesundheit, Integration und Umwelt Unterstützung an.

Unsere Beratungen sind kostenfrei.

Die Freiwilligenagentur OHA des Paritätischen wird durch das Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung mitfinanziert.

 

 

Aktuelles

Förderprogramm-Digitalisierung- Interessensbekundung ab 5.6.2024 möglich024

100x Digital
Ausschreibung der DSEE- Frist 26. Juni
Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt hat wieder das Förderfenster für das Programm „100x Digital“ geöffnet.

100xDigital - Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt
Mit bis zu 20.000 Euro fördert sie den digitalen Wandel in gemeinnützigen Organisationen mit einem maßgeblichen Anteil an Ehrenamtlichen und bis zu 20 hauptamtlichen Mitarbeitenden.
Möglich sind diese Themen:
  • Daten- und Wissensmanagement:
  • Digitalisierung eines Vereinsarchivs
  • Einführung und Verwaltung einer Datenbank
Öffentlichkeitsarbeit:
  • (Neu-) Gestaltung einer Vereinswebsite
  • Erstellung von Social Media-Kanälen und Unterstützung bei der Entwicklung einer Kommunikationsstrategie
Professionalisierung der Vereinsarbeit:

Weiterlesen: Förderprogramm-Digitalisierung- Interessensbekundung ab 5.6.2024 möglich024

75 Jahre Grundgesetz - Regionale Demokratiekonferenz am Freitag, 14.06.2024 in Bad Lauterberg

Liebe Unterstützer*innen der Demokratie,

die Partnerschaft für Demokratie am Harz, in Kooperation mit der Stadt Bad Lauterberg und unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters Rolf Lange, laden Sie herzlich zur regionalen Demokratiekonferenz der "Partnerschaft für Demokratie am Harz" ein, die am 14. Juni 2024 im Kursaal Bad Lauterberg stattfinden wird.
Das diesjährige Thema lautet "75 Jahre Grundgesetz".
Die Konferenz hat zum Ziel, ein Stück weit unser Grundgesetz und seine Vorzüge zu feiern, mit Initialvorträgen gehen wir auf die positiven Seiten und Errungenschaften, der zwar sicher nicht perfekten, aber womöglich besten Verfassung ein, im Anschluss bieten wir einen Raum für konstruktive Netzwerkarbeit der lokal aktiven Akteure.
Für das Leibliche Wohl sorgt Lauterberger- Genuss

Wir bitten ausdrücklich um vorhergehende Anmeldung!
Per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Whatsapp (0151 14795187)
Veranstaltungsort: Kursaal Bad Lauterberg, Ritscherstraße 2, 37431 Bad Lauterberg im Harz

Datum: Freitag, 14.06.2024
Uhrzeit: Beginn um 15:00 Uhr
Ausschlussklausel:

Weiterlesen: 75 Jahre Grundgesetz - Regionale Demokratiekonferenz am Freitag, 14.06.2024 in Bad Lauterberg

Danke sagen mit "unbezahlbar & freiwillig" - Der Niedersachsenpreis für Bürgerengangement

Sie engagieren sich freiwillig oder kennen jemanden, der ehrenamtlich tätig ist?
Wir finden, es ist Zeit, Danke zu sagen. Und vergeben Preise im Gesamtwert von 44.000 Euro!
Bewerbungsphase: 15. April bis 31. Juli 2024

Initiiert wird der Preis von den Sparkassen in Niedersachsen, den VGH Versicherungen und der Niedersächsischen Landesregierung.
Mit dem Niedersachsenpreis sollen diejenigen unterstützt und geehrt werden, die sich ehrenamtlich für unsere Gesellschaft einsetzen.
Denn das Ehrenamt in Niedersachsen ist allgegenwärtig: Rund drei Millionen Menschen setzen sich in ihrer Freizeit für das Gemeinwohl ein.
Die einen sind Retter, wenn die Not am größten ist. Sie löschen Feuer, bekämpfen Naturkatastrophen oder leisten Erste Hilfe.
Andere wiederum übernehmen Aufgaben im Sportverein, begleiten Menschen mit Beeinträchtigungen im Alltag oder kümmern sich um Naturschutzprojekte.

Die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements in Niedersachsen sind breit gefächert und in nahezu allen Lebensbereichen möglich.
Eines haben die verschiedenen ehrenamtlich Tätigen aber gemeinsam: Sie alle bereichern das Zusammenleben und den Zusammenhalt unserer Gesellschaft.

Insgesamt vergibt die Jury zehn Preise im Gesamtwert von 40.000 Euro. Zusätzlich loben die Partner gemeinsam mit dem NDR
einen Ehrenamtspreis aus, der mit 4.000 Euro dotiert ist. Für diesen werden sich fünf Initiativen zwischen dem 18. und 22.11.2024
der Wahl des NDR-Publikums in Hörfunk und Fernsehen stellen.

Zu weiteren Informationen und zur Anmeldung geht es hier .

oder über  https://www.unbezahlbarundfreiwillig.de/

 

250 Jahre altes Fachwerkhaus und Garten suchen tatkräftige Handwerker, Bauhelfer, gute Seele, Planer, Veranstaltungsorganisatoren (m/w/d) in Bad Grund

Mithilfe von regelmäßigen Arbeitseinsätzen soll das ca. 250 Jahre alte Fachwerkhaus "Markt 7" samt Garten im Besitz der Bürgergenossenschaft saniert werden.
Vom Fachmann/-frau über den Bauhelfer ohne Sanierungserfahrung bis hin zur guten Seele, die die Verpflegung der Helfenden übernimmt ist jeder willkommen.
Jeder kann so viel mithelfen, wie es passt. Arbeitseinsätze sind grundsätzlich  jeden Samstag geplant, darüberhinaus nach Absprache möglich.
Du musst natürlich nicht jeden Samstag dabei sein. Ein lockeres Miteinander rundet die gemeinschaftliche Arbeit ab und sorgt so für eine tolle Gemeinschaft.

Darüber hinaus führt die Genossenschaft auch Veranstaltungen auf dem Grundstück durch. Die Erlöse fließen eins zu eins in die Sanierung des Hauses.
Jede Mithilfe ist auch bei Veranstaltungen gerne gesehen.

Eine detaillierte Absprache zu den Arbeitseinsätzen, die auch mal an anderen Tagen stattfinden können, erfolgt über eine WhatsApp Gruppe. Über den folgenden Link könnt Ihr Euch direkt in der Gruppe anmelden:
https://chat.whatsapp.com/EwKQsNdq2Ru2BGmYIAA0jc

Ansprechpartner:in für die Bürgergenossenschaft sind die Vorstande Dagmar Thomas und Nikolai Simon-Hallensleben
Bei Fragen zur Bürgergenossenschaft ist der Vorstand unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

In einem Video berichten Dagmar Thomas und Nikolai Simon-Hallensleben über die Ideen, Ziele und Herausforderungen der Bürgergenossenschaft Bad Grund. Hier erfahrt Ihr auch, wie Ihr das Projekt unterstützen und selbst Teil dieser tollen Sache werden könnt: https://www.youtube.com/watch?v=wlRP0MgJImo

Weitere Infos sind hier zu finden:http://www.bergstadt-versetzt-berge.de