Freiwilligen-Agentur OHA

Aktuelles

Informationsabend zur Qualifizierung für ehrenamtliche Wohnberater*innen am 22.8.2019

Wohnberater*Innen unterstützen ältere und behinderte Menschen bei der Gestaltung ihrer Wohnsituation. Sie beraten bei Anpassungen der Wohnung an sich verändernde Fähigkeiten und Bedürfnisse und begleiten die Umsetzung der Maßnahmen. Die Wohnberatung trägt dazu bei, älteren Menschen ein selbstbestimmtes Wohnen zu ermöglichen. Ehrenamtliche haben viele Potenziale, die sie in die Wohnberatung einbringen können und können somit das Netzwerk der hauptamtlichen Wohnberatung sinnvoll ergänzen.

Interessierte können sich bei einem Informationsabend am Donnerstag, 22. August 2019, von 16.00-18.00 Uhr im Stadtteiltreff "Westlich Röddenberg" in der Stettiner Str. 52 in Osterode über die Aufgaben und den Ablauf der Qualifizierung informieren.
An den sechs Fortbildungstagen werden allgemeine Grundlagen der Wohnberatung vermittelt. Die Qualifizierungstreffen finden ebenfalls im Stadtteiltreff "Westlich Röddenberg" statt.

Das vielfältige Aufgabenfeld der ehrenamtlichen Wohnberatung bietet die Möglichkeit, eigene Erfahrungen und Kompetenzen einzubringen. So kommen viele ehrenamtliche Wohnberaterinnen und Wohnberater ursprünglich aus sozialen, pflegerischen oder bautechnischen Bereichen, dies ist aber keine Voraussetzung für die Qualifizierung. Emphatie und ein vertrauensvoller Kontakt zu älteren Menschen sind ebenfalls wichtige Fähigkeiten bei der Wohnberatung. Teilweise werden Wohnberatungen auch im Tandem durchgeführt. Es besteht die Möglichkeit sich bei regelmäßigen Treffen mit anderen Ehrenamtlichen auszutauschen.

Info-Flyer


Weitere Informationen und Anmeldung über:

Weiterlesen: Informationsabend zur Qualifizierung für ehrenamtliche Wohnberater*innen am 22.8.2019

Ehrenamtskartenanträge können nun auch online beantragt werden beim Landkreis Göttingen

Im Landkreis Göttingen kann nun der Antrag für die "Niedersächsische Ehrenamtskarte" auch online beantragt werden.

Wie einfach dies funktioniert lesen Sie hier: Info EAK online

Haben Sie noch weitere Fragen zur Ehrenamtskarte?
Rufen Sie an oder mailen Sie an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr/e Ehrenamtskarten -Ansprechpartner/in:

Frau R. Fegebank: Telefon: 0551 525-2181 ; Telefax: 0551 525-62181

Frau S. Fuchs: Telefon: 0551 525-2272 ; Telefax: 0551 525-62272

Postadresse: Kreishaus Göttingen, Reinhäuser Landstraße 4, 37083 Göttingen

Infoveranstaltung zur Toleranz- und Demokratieschulung für Migranten am 20.7.19 in Osterode und int

Landkreis Göttingen, Juli 2019

Politisch interessierte Migranten und Migrantinnen können sich über das Projekt "TolDem- Toleranz und Demokratieschulung"  am 20.7.2019 ab 9.00 Uhr im Kreishaus Osterode , Herzberger Str 5 in Osterode informieren. Interessierte melden sich bitte bei Herrn Sandiraz vom LK Gö an per mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder per Telefon 0551 525- 2726. Hier können Sie ggf. auch ihre Fragen stellen.

I

Höhlen- und Geoguides für die Einhornhöhle gesucht!

Scharzfeld, Juni 2019

Für alle die sich für Erdgeschichte / Erd- und Heimatkunde und/oder Geschichte/Archäologie interessieren??
Wir suchen Sie als zusätzlichen Höhlen- und Geoguide (m/w/d)  zur Team-Verstärkung für unseren Führungsbetrieb in der Einhornhöhle. Unsere Saison geht bis zum 3. November diesen Jahres.

Wir arbeiten Sie natürlich vor ihrem Einsatz entsprechend ein. Einsatzzeiten für Sie sind max. ca. 10 Stunden/Woche. Wir freuen uns über ehrenamtliche Hilfe, ggf. können wir eine Aufwandsentschädigung in Aussicht stellen.

Interessierte melden sich bitte bei der FreiwilligenAgentur OHA des Paritätischen

Tel.: 05522 9077-18 oder per mail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

House-Sitter im August 2019 für "Kunst küsst Fachwerk" / DKKD-Festival gesucht

Osterode, Juni 2019

Das Festival "Denkmal!Kunst!-Kunstdenkmal!" geht in Osterode am Harz mit dem Motto  - "Kunst küsst Fachwerk" - in die zweite Runde. Präsentiert werden in über 20 Fachwerkhäusern / Locations / Denkmäler etwa 60 bildende und darstellende Künstler direkt in der Altstadt von Osterode. Neben der Kunst steht das Fachwerk beim DKKD –Festival im Fokus. Leerstehende Häuser werden erlebbar und können einmal aus einer völlig neuen Perspektive betrachtet werden. „Alte Gemäuer“ werden wieder mit junger Kunst, Lesungen und musikalischen Darbietungen belebt.

Mehr Informationen finden Sie im DKKD-Flyer

Werden Sie ein Teil vom Festival - helfen Sie mit!

Jeder, der in Osterode kulturell etwas bewegen möchte, kann hier gerne aktiv werden und das Team Ehrenamtlicher bei den Vorbereitungen und der Durchführung des Festivals unterstützen. Vor allem werden noch Freiwillige gesucht, die in den Häusern stundenweise Aufsicht führen und ggf. die Künstler*Innen bei einer kurzen Pause vor Ort mal vertreten (17.-24.8.2019).  Wer nur abends Zeit hat, kann sich gerne bei den Abendveranstaltungen beim Einlass und an der Kasse einbringen.
Für Interessierte: Das nächste Aktiven-Treffen ist am 17.7.2019 um 18.00 Uhr im Ratskeller in Osterode

Weiterlesen: House-Sitter im August 2019 für "Kunst küsst Fachwerk" / DKKD-Festival gesucht