Schriftgrößen:

  • Größer mit Strg und +
  • Kleiner mit Strg und -

Wie sind Mitglied der

Wir werden unerstützt von

Diese Einrichtung wird durch das
Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit
und Gleichstellung mitfinanziert
.

Sie suchen Unterstützung?

Wir helfen Ihnen, Freiwillige zu finden!

Sie möchten sich engagieren?

Wir zeigen Ihnen wo Sie sich engagieren können!

Ehrenamtskarte

Mit der Ehrenamtskarte haben Sie viele Vorteile

Herzlich willkommen

... auf der Homepage der Freiwilligenagentur OHA des Paritätischen

Die Freiwilligenagentur OHA ist eine zentrale Beratungsstelle für freiwilliges Engagement und Vereinsarbeit im Landkreis Göttingen (Altkreis Osterode am Harz).
Sie leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Stärkung und Förderung des ehrenamtlichen Engagements.

Ihre zentralen Aufgaben sind:

  • Interessierte Freiwillige zu unterstützen für sich ein sinnvolles und interessantes Betätigungsfeld in einer gemeinnützigen Organisation oder einem Projekt zu finden.
  • Bürgerinnen und Bürger sowie Initiativen bei der Verwirklichung eigener Ideen oder Projekte zu unterstützen.   
  • Gemeinnützigen Vereinen, Organisationen und Initiativen zu helfen, für ihre Aktivitäten engagierte Menschen zu gewinnen.
  • Information und Beratung von gemeinnützigen Vereinen, Organisationen und Initiativen rund um die Vereinsarbeit.
  • Aus- und Fortbildungen für Ehrenamtliche zu organisieren.
  • Eigene Projekte zur Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements zu initiieren.

Sie richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger und bietet gemeinnützigen Organisationen und Vereinen im Bereich Bildung, Kultur, Soziales, Gesundheit, Integration und Umwelt Unterstützung an.

Unsere Beratungen sind kostenfrei.

Die Freiwilligenagentur OHA des Paritätischen wird durch das Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung mitfinanziert.

 

 

Aktuelles

DSEE-FuturE – das Zukunftsprogramm für angehende Führungskräfte im Ehrenamt

Wir fördern Engagement und Vielfalt in ehrenamtlichen Leitungspositionen

Klimawandel, Digitalisierung oder demografischer Wandel – wir stehen vor vielen Herausforderungen.
Zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen gestalten die gesellschaftliche Transformation maßgeblich mit.
Damit sie dieser Aufgabe gewachsen sind, braucht es engagierte Ehrenamtliche in Leitungspositionen.

Mit dem Programm “FuturE” werden Engagierte auf ihrem Weg in ehrenamtliche Leitungspositionen
in ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung unterstützt.
Dabei stehen Management- und Führungsthemen ebenso im Fokus wie fachliche Aspekte.

Die aktuelle Bewerbungsphase richtet sich an junge Erwachsene zwischen 18 und 27 Jahren.
Ihr findet das spannend und seid selbst zwischen 55 und 68 Jahre alt? Haltet Ausschau nach unserem Herbstprogramm, in dem wir FuturE erstmals für euch anbieten werden.

Quelle: https://www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/foerderung/futur-e/

 

Anmeldephase startete: Interkulturelle Woche im Landkreis Göttingen vom 22.-29. September 2024

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder gemeinsam Begegnungsräume schaffen!
Unter dem Motto „Neue Räume“ findet in diesem Jahr die Interkulturelle Woche aufs Neue in Stadt und Landkreis Göttingen statt.

Wir möchten Sie in diesem Jahr erneut dazu aufrufen, im Zeitraum von Sonntag, den 22. September bis Sonntag, den 29. September 2024
die Interkulturelle Woche mit Ihren kreativen Ideen, Veranstaltungen, Aufführungen, Festen oder offenen Türen mitzugestalten.
Alle Angebote sollten im Idealfall im oben genannten Zeitraum stattfinden.
 
Bundesweit heißt es vom Ökumenischen Vorbereitungsausschuss zur Interkulturellen Woche (ÖVA):
„Wir rufen dazu auf, Räume zu öffnen, zu zeigen und zu teilen. Wir wollen aber auch dazu ermutigen, Räume zu fordern, zu planen und infrage zu stellen.
Begegnung braucht Platz!“ 
Daher sind Sie erneut dazu eingeladen, hier vor Ort vielerlei Räume zu schaffen, um zusammenzufinden und in denen das Miteinander
jenseits aller Grenzen gewürdigt werden kann.
Zu diesem Zweck werden die Stadt Göttingen und der Landkreis Göttingen wieder ein gemeinsames Programmheft erstellen, bewerben und zur Verfügung stellen.
 
Die Erfahrung im letzten Jahr hat gezeigt, dass es sich bewährt hat, das Programmheft frühestmöglich zu verteilen, sodass die Veranstaltenden Ihre Beiträge ausreichend bewerben können.
Daher starten wir heute mit der Anmeldephase und bitten Sie, uns das angehängte Formular ausgefüllt bis zum 01. Juni zurückzuschicken (gerne auch schon früher).
Für eine Veranstaltung der Stadt Göttingen geben Sie bitte Ihre Rückmeldung an das Büro für Integration unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
und für eine Veranstaltung im Landkreis Göttingen an das Integrationsbüro des Landkreises unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weiterlesen: Anmeldephase startete: Interkulturelle Woche im Landkreis Göttingen vom 22.-29. September 2024

Dorfbudget – Beitrag im Stadtradio Göttingen zum Nachhören

17.4.2024
 
Mit dem Dorfbudget unterstützt der Landkreis Göttingen auf schnelle und unbürokratische Weise
(soziale) Dorfentwicklungsprozesse und das Engagement der Bürger*innen in den Dörfern.
Die Aufzeichnung der Sendung „Mittendrin“ des Stadtradios Göttingen (ca. 3 Minuten) gibt einen hier kleinen Einblick:
 
www.stadtradio-goettingen.de/beitraege/soziales/von_der_tischtennisplatte_bis_zum_buecherschrank_landkreis_goettingen_foerdert_projekte_in_stadt_und_land

 

Politisches Engagement, Vorstand im Ausland, uvm- jetzt in der neuen Benedetto nachlesense

Das erwartet Sie in der April Ausgabe der aktuellen Benedetto-Ausgabe:

  • Gemeinnützigkeit
    Politisches Engagement
  • Rechtsfrage
    Vorstand im Ausland
  • Finanzen
    Kunst als Spende

… und vieles mehr!

Quelle:  https://benedetto.deutsches-ehrenamt.de/vereinsmagazin/das-printmagazin/

Sie können die Benedetto kostenfrei online lesen oder sich für den Newsletter anmelden

Weiterlesen: Politisches Engagement, Vorstand im Ausland, uvm- jetzt in der neuen Benedetto nachlesense

Qualifizierung „Fit fürs Ehrenamt“ – neue Schulungen starten Ende Mai

Am 28. Mai 2024 findet das Online-Seminar zum Thema „Grundlagen der Gemeinnützigkeit & Vereinsbuchführung“ statt.
In dieser Schulung, die von 18:00 bis 20:15 Uhr stattfindet, erfahren Sie alles Wichtige zum Thema Gemeinnützigkeit
und Kassenführung im Verein. Sie lernen, was rechtlich zu beachten ist und
erhalten praxisorientierte Tipps für die konkrete Umsetzung im Verein.
 
Am 6. Juni 2024 folgt das Online-Seminar „Kassenprüfung & Rechenschaftsbericht“.
Die Kassenprüfung und die damit verbundene Entlastung des Vorstands sowie der Rechenschaftsbericht des Vorstands
sind zentrale Bestandteile der Mitgliederversammlung. Das Seminar beschäftigt sich damit, wie Sie diese Themen
effizient vorbereiten und rechtssicher in die Mitgliederversammlung einbringen können.
Die Schulung findet am 6. Juni 2024 von 18:00 bis 20:15 Uhr ebenfalls online statt.
 
Am 19. Juni 2024 findet der Workshop „Fördermittel für Vereine – mit guten Ideen zur passenden Förderung“ statt.
In diesem kompakten Präsenzworkshop von 18:00 bis 20:00 Uhr erhalten Sie Informationen zu aktuellen Förderprogrammen,
Hinweise zur Antragstellung und zu weiteren Beratungsangeboten: Welche Fördermittel gibt es für (ländliche) Vereine?
Wie schreibe ich einen Antrag? Praktische Tipps und gute Beispiele zur erfolgreichen Einwerbung von Fördermitteln stehen
bei dieser Veranstaltung klar im Fokus.
Der Workshop findet im Kreishaus Göttingen (Raum 018), Reinhäuser Landstr. 4, 37083 Göttingen statt.
 
Die kostenlosen Workshops werden von der Servicestelle Bürgerschaftliches Engagement
des Landkreises Göttingen durchgeführt und sind ein Teil
des Qualifizierungsangebotes „Fit fürs Ehrenamt“ für ehrenamtlich Engagierte im Landkreis Göttingen.
 
Detaillierte Informationen finden Sie unter:
www.engagiert-im-landkreisgoettingen.de/qualifizierung-2024