Multikulti

"Multikulti" war eine Gruppe von Mädchen und Jungen zwischen 10 und 12 Jahren mit und ohne Migrationshintergrund. Die Gruppe traf sich einmal pro Woche für zwei Stunden im Mehrgenerationenhaus.Dort wurde gemeinsam etwas unternommen: Die Kinder haben miteinander gekocht und gebacken, in der KICS Kids Computer Schule Schulkalender gestaltet, mit dem vertical-action-team im Apenke-Zentrum die Kletterwand bestiegen und im Sprachlabor gearbeitet. Auch eine Stadtführung, die Besichtigung der Marktkirche samt Turmbesteigung und der Besuch in einer Moschee standen auf unserem Programm.

Gemeinsam wurde auch über religiöse Fest gesprochen und natürlich zusammen gefeiert. Zum Beispiel das "Zuckerfest", das Muslime nach Beendigung der Fastenzeit begehen. Herr Bürgermeister Klaus Becker war Gast bei unserem Abschlussfest. Mutig stellte er sich den vielen Fragen der "Multikulti-Kinder". Unter anderem wollten Sie von ihm wissen, ob er die Kinderrechte kennen würde, welche Sprachen er fließend spricht, wo er am liebsten einmal hinreisen möchte uvm.

Anliegen des Projektes war es mit- und voneinander zu lernen, die Kultur und Religion des anderen zu verstehen, Vorbehalte abzulegen und gegenseitig Vertrauen aufzubauen.
(Projektzeitraum: 12.5. -18.12.2009)

Auch in 2010 konnte "Multikulti" durch eine Förderung des Kreisjugendrings fortgeführt werden. In Kooperation mit dem NABU Osterode bauten wir Nistkästen. Unter der Anleitung von Vera Schlörke gab es zwei "Yoga- Schnupperstunde". Bei einem anderen Treffen wurden leckere Pralinen und eine Torte hergestellt und natürlich gemeinsam "verputzt". Ihrer Kreativität konnten die Kids beim Basteln eigener Platzsets und diversen Holzarbeiten mit Frau Bärbel Rossmann freien Lauf lassen. Auch das gemeinsame Singen mit Cindy Mackensen hat den Kids viel Spaß bereitet.

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.