Schriftgrößen:

  • Größer mit Strg und +
  • Kleiner mit Strg und -

Wie sind Mitglied der

Wir werden unerstützt von

Diese Einrichtung wird durch das
Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit
und Gleichstellung mitfinanziert
.

Sie suchen Unterstützung?

Wir helfen Ihnen, Freiwillige zu finden!

Sie möchten sich engagieren?

Wir zeigen Ihnen wo Sie sich engagieren können!

Ehrenamtskarte

Mit der Ehrenamtskarte haben Sie viele Vorteile

Freie BFD-Stellen beim NABU Osterode - jetzt bewerben

im Juli 2022

Beim Naturschutz Bund Osterode e.V. ist noch eine BFD-Stelle zu besetzen.

Gerne auch  für "über 27-Jährige"  in Teilzeit.

Die Aufgaben sind je nach Begabung und Interesse gewichtet. Doch ist auf alle Fälle das NABU Büro zu betreuen und Arbeit am PC zu erledigen. 

Neben der Geschäftsstellenbetreuung, in die man eingeführt wird, gibt es praktische Arbeit unter Anleitung z.B. auf unseren Streuobstwiesen.

Die BFD'ler lernen die Naturschutzarbeit kennen, in dem Sie häufig zu Terminen vor Ort mitgehen.

Eine wesentliche Unterscheidung sind die BFD'ler unter 27, die 39 Stunden die Woche arbeiten und 25 Bildungstage im Jahr haben.

Das sind 5 Tage politische Bildung und der Rest Natur- und Umweltschutzthemen.

Die über 27 Jahre alten BFD'ler müssen nur 21 Stunden in der Woche arbeiten und haben nur 20 Bildungstage.

Diese finden oft in ausgesuchten Gegenden Niedersachsens, Mecklenburg-Vorpommerns oder Nordrhein-Westfalens statt.

Die Fahrten und Unterkunft werden vom NABU und oder Bundesfamilienministerium gezahlt.

Letzterem unterliegt die Einrichtung des BFD. Dazu kommen 30 Urlaubstage im Jahr. Die BFD'ler erhalten ein Taschengeld.

Die gesamte Sozialversicherung (Kranken-, Arbeitslosen-, Unfallversicherung etc.) trägt der NABU.

 

Wer mehr über die vielfältigen Aufgaben des NABU  erfahren möchte,sollte den Artikel über das Jubiläum lesen "40 Jahre Nabu Osterode e.V. " lesen:

https://www.eseltreiber.de/gehe/produkte/nutzen.php?pg=abo&id=18598

Foto NABU OSterode: Die jährliche Apfelernte auf einer der Streuobstwiesen

des NABU OHA ist meist einer der Höhepunkte des BFD-Jahres.

 

 Ansprechpartner für den BFD beim NABU ist

Herr Michael Schulte
Tel. 0171 5744 264
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Internetseite NABU :https://www.nabu-oha.de/nabu-oha.php

 

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.