Schriftgrößen:

  • Größer mit Strg und +
  • Kleiner mit Strg und -

Wie sind Mitglied der

Wir werden unerstützt von

Diese Einrichtung wird durch das
Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit
und Gleichstellung mitfinanziert
.

Sie suchen Unterstützung?

Wir helfen Ihnen, Freiwillige zu finden!

Sie möchten sich engagieren?

Wir zeigen Ihnen wo Sie sich engagieren können!

Ehrenamtskarte

Mit der Ehrenamtskarte haben Sie viele Vorteile

Gesucht: Ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte für Zensus 2022 (gegen Aufwandsentschädigung)

LK GÖ, April 2022

Für die statistische Erhebung Zensus 2022 werden rund 260 ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte gesucht, um die Befragungen durchzuführen.

Mit dieser statistischen Erhebung wird ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Viele Entscheidungen in Bund, Ländern und Gemeinden beruhen auf Bevölkerungs- und Wohnungszahlen. Um verlässliche Basiszahlen für Planungen zu haben, ist eine regelmäßige Bestandsaufnahme der Bevölkerungszahl notwendig.

Für die Erhebung sucht der Landkreis Göttingen noch ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte.

Zu Ihren Aufgaben gehört:

 - die Teilnahme an einer obligatorischen Schulung (Dauer ca. 2,5 Stunden + Materialübergabe,  durchgeführt wird die Schulung z.B. in Bad Grund oder Herzberg)
 - die Begehungen der zugewiesenen Anschriften (nur ca 50 Adressen, d.h. eventuell 100-150 Personen, für die ein Fragebogen ausgefüllt werden muss. Der Fragebogen enthält acht kurze Fragen: z.B. nach dem Familienstand, der Staatsbürgerschaft, dem Wohnungsstatus (Hauptwohnsitz); die Bearbeitungszeit für einen Fragebogen/ Interview wird auf max. 10 min geschätzt)
 - die selbstständige Organisation und Durchführung der Befragungen vor Ort(Mai-Juli) und schlussendlich
 - die Ergebnisübermittlung an die örtliche Erhebungsstelle.
 Für die Tätigkeit als Erhebungsbeauftragte/r wird, je nach Erhebungsumfang, eine Aufwandsentschädigung in Höhe von ca. 700 € gewährt.
Sie sollten mobil sein und volljährig sein. Gute Deutschkenntnisse und ggf. auch Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil. Die Zeiteinteilung ist flexibel.  

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Personengruppen von der Arbeit als Erhebungsbeauftragte/r ausgenommen sind: Mitarbeitende aus sensiblen Bereichen des Verwaltungsvollzuges (z. B. Ordnungsamt, Einwohnermeldeamt, Steuerverwaltung, Sozial- oder Bauamt, Bußgeldstelle, Jugendamt) sowie des polizeilichen Vollzugsdienstes und des Finanzwesens (Polizei- und Finanzbeamte).
Wenn Sie an der Mitarbeit interessiert sind, füllen Sie den Fragebogen „Bewerbung als Erhebungsbeauftragte“ aus und senden Sie diesen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bewerben Sie sich gerne oder leiten Sie diese Informationen ebenfalls an Freunde und Bekannte weiter, da der Erfolg dieser Aufgabe maßgeblich vom Engagement vieler Personen abhängt.
Den Fragebogen „Bewerbung als Erhebungsbeauftragte“ sowie weitere Informationen zum Zensus 2022 im Landkreis Göttingen finden Sie unter:
https://serviceportal.landkreis-goettingen.de/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/20516/show

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
LK Göttingen
Frau Heumann
Tel. 0551/ 525-3500
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.